Zahn-Wellens-Test

OECD 302 B, Verordnung (EG) Nr. 440/2008, C.9, DIN EN ISO 9888, Abwasserverordnung Nr. 406, 407, 408

A) Einzelsubstanztestung

Prinzip

Erfassung der biologischen Abbaubarkeit über die DOC- oder CSB-Elimination.

Kurzbeschreibung

Der Prüfgegenstand wird als einzige Kohlenstoffquelle in einem mineralischen Medium zusammen mit Belebtschlamm (0,2 – 1,0 g/L) einer kommunalen Kläranlage bis zu 28 Tagen inkubiert. Der Abbau wird durch die Bestimmung des DOC oder CSB verfolgt. Das Verhältnis zwischen dem zur Zeit der Probenahme eliminierten DOC- (oder CSB-)Wert und dem 3 Stunden nach Beginn des Tests gemessenen Wert (jeweils nach Berücksichtigung des Inokulum-Blindwerts) wird als Prozentsatz des biologischen Abbaus angegeben.

Substanzeigenschaften

Der Test eignet sich für wasserlösliche oder emulgierbare, nicht flüchtige bzw. nicht schäumende und nicht toxische organische Stoffe, die im Testsystem nur beschränkt adsorbiert werden.       

B) Abwasseruntersuchung

Prinzip

Erfassung der biologischen Abbaubarkeit über die über die DOC- oder CSB-Elimination.

Kurzbeschreibung

Der Prüfgegenstand wird als einzige Kohlenstoffquelle in einem mineralischen Medium zusammen mit Belebtschlamm (0,2 – 1,0 g/L) einer kommunalen Kläranlage über normalerweise 7 Tage inkubiert. Der Abbau wird durch die Bestimmung des DOC oder CSB verfolgt. Der Abbaugrad bzw. die Elimination ergibt sich als prozentuale Verminderung des DOC- oder des CSB-Wertes im Testansatz (nach Berücksichtigung des Inokulum-Blindwerts). Optional kann die Versuchsdauer bis zum Erreichen der Plateauphase verlängert werden.

Kriterium

Die Bewertungskriterien werden in den einzelnen Anhängen zur Abwasserverordnung festgeschrieben. Zum Beispiel wird im Anhang 51 der Abwasserverordnung für Sickerwasser aus Mülldeponien eine CSB-Elimination von 75% gefordert und im Anhang 22 (Chemische Industrie) eine CSB-Elimination von 80%.

Substanzeigenschaften

Der Zahn-Wellens-Test eignet sich für wasserlösliche oder emulgierbare, nicht flüchtige bzw. nicht schäumende Abwässer.